Wer die Steuergesetze nicht kennt, muss für den zahlen, der sie gut kennt..
Louis Verneuil

Datenschutz

Grundsätze zum Datenschutz und zur Datensicherheit

An dieser Stelle möchten wir Sie informieren, wie wir die Datenschutzbestimmungen in unserem Internet-Angebot umsetzen.

Datenschutz
Grundsätzlich sind die meisten Angebote und Dienste auf unsere Internetseiten zur anonymen Benutzung vorgesehen. Bei Ihrem Zugriff auf die Inhalte werden keine personenbezogenen Aufzeichnungen Ihrer Nutzung erzeugt, sondern lediglich anonyme Daten gespeichert.

Anonyme Daten sind Daten, über die kein Rückschluss auf Ihre Person erfolgen kann. Die Auswertung von anonymen Daten dient beispielsweise der Analyse von Nutzungsgewohnheiten (z.B. Anzahl von Seitenaufrufen, Nutzungs-Statistiken etc.)

Persönliche Daten sind diejenigen Informationen, die eine Identifizierung einer Person möglich machen. Dazu gehören insbesondere Name, Geburtsdatum, Adresse und Telefonnummer. Soweit Sie persönliche Daten innerhalb unserer Internetseiten angeben, werden diese nur im Rahmen der von Ihnen erteilten Einwilligung und auch nur zu dem auf der jeweiligen Seite angegeben Zweck verwendet (z.B. Bestellung von Dienstleistungen etc.). Sie haben jederzeit die Möglichkeit eine erteilte Einwilligung zu widerrufen.

Wir geben keinerlei personenbezogene Daten an Dritte weiter. Sofern personenbezogene Daten zur Erbringung unserer Dienste (z.B. Bestellung) erhoben werden müssen, werden diese nach erbrachtem Dienst unverzüglich gelöscht.

Wenn Sie innerhalb dieses Angebotes Seiten und Dateien abrufen und dabei aufgefordert werden, persönliche Daten einzugeben, so bitten wir hierbei zu beachten, dass diese Datenübertragung über das Internet ungesichert erfolgt und die Daten somit von Unbefugten zur Kenntnis genommen oder auch verfälscht werden können.

Umgang mit E-Mail-Adressen
Wenn Sie uns eine E-Mail senden, verwenden wir Ihre Mail-Adresse nur für die Korrespondenz mit Ihnen; selbstverständlich erfolgt keine Weitergabe an Dritte, außer, Sie haben dem ausdrücklich zugestimmt.

Auskunftsmöglichkeit
Falls wir Daten zu Ihrer Person gespeichert haben, können Sie auf Antrag unentgeltlich Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten erhalten. Bitte informieren Sie uns, wenn wir unrichtige Daten über Sie gespeichert haben, damit wir diese berichtigen, sperren oder löschen können.

Cookies
Cookies sind kleine Datenmengen, die vom Betreiber einer Internetpräsenz auf Ihrem Rechner gespeichert werden können. Temporäre Cookies werden beim Schließen des Browsers automatisch gelöscht. Sie enthalten lediglich eine Identifikations-Nummer (Session ID), die es dem Server erlaubt, die aufeinander folgenden Anfragen des Browsers dem selben Benutzer zuzuordnen. Unser Internetangebot verwendet ausschließlich temporäre Cookies.

Bei Cookies haben Sie grundsßtzlich die Wahl, ob Sie diese zulassen möchten. Änderungen hierzu können in Ihren Browsereinstellungen vorgenommen werden. Durch Ändern Ihrer Browser-Einstellungen (zumeist unter "Option" oder "Einstellungen" in den Menüs der Browser zu finden) haben Sie die Wahl alle Cookies zu akzeptieren, beim Setzen eines Cookies informiert zu werden oder alle Cookies abzulehnen.

Verschlüsselung von Daten während der Übertragung
Informationen, die im Internet übertragen werden, sind normalerweise unverschlüsselt. Da der Weg der Daten zwischen dem Server und dem lokalen PC nie genau vorhergesagt werden kann, können übertragene Informationen grundsätzlich an vielen Stellen eingesehen werden.

Öffentliches Verfahrensverzeichnis nach § 4e Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)

Angaben zur verantwortlichen Stelle (§ 4e Satz 1 Nr. 1-3 BDSG)

1. Name
Bohnet & Hoffmann Steuerberater

2. Datenschutzbeauftragte
Tanja Mahnke

3. Anschrift
Zollstraße 35
27283 Verden (Aller)
Telefon (0 42 31) 92 08 0
 
Angaben zu den Verfahren automatisierter Verarbeitung (§ 4e Satz 1 Nr. 4-9 BDSG)
 
4. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung
Abgeleitet aus den Zwecken der Kanzlei ist der Hauptzweck die Abwicklung von Mandantenaufträgen. Nebenzwecke sind z.B. die Personal- und Lieferantenverwaltung, Handelsvertreter- und Interessentenbetreuung.
 
5. Beschreibung der betroffenen Personengruppen und der diesbezüglichen Daten oder Datenkategorien
Die betroffenen Personengruppen ergeben sich aus der Zweckbestimmung (Nr. 4). Es handelt sich um folgende Datenkategorien (bei allen können EDV-technische Nutzungsdaten anfallen):
 
Mandantenverwaltungsverfahren:
z.B. Ansprechpartner, Adress-, Vertrags-, Zahlungs- und Steuerungsdaten
 
Personalverwaltungsverfahren:
z.B. Planungs-, Vertragsstamm- und Abrechnungsdaten von z.B. Mitarbeitern, Bewerbern, mögliche Anspruchsberechtigte
 
Lieferantenverwaltungsverfahren:
z.B. Vertragsstamm- und -abrechnungsdaten

Handelsvertreterverwaltungsverfahren:
z.B. Vertragsstamm- und -abrechnungsdaten
 
Sonstige personenbezogene Daten:
z.B. Daten von sonstigen Geschäftspartnern (z.B. von Systempartnern, Kammern, Verbänden, Banken und Behörden), Daten zur Interessentenbetreuung etc.)

6. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen personenbezogene Daten mitgeteilt werden können
a) Öffentliche Stellen, sofern vorrangige Rechtsvorschriften dies erfordern
b) Interne Stellen, soweit diese Daten im Rahmen ordnungsgemäßer Aufgabenerfüllung dort benötigt werden
c) Dienstleister (§ 11 BDSG), die zur ordnungsgemäßen Geschäftsabwicklung eingeschaltet werden
d) Externe Stellen zur ordnungsgemäßen Erfüllung der unter Nr. 4 genannten Zwecke

7. Regelfristen für die Löschung der Daten
Die Löschung der Daten erfolgt nach Ablauf der gesetzlichen, satzungsmäßigen oder vertraglichen
Aufbewahrungsfristen. Sofern Daten hiervon nicht betroffen sind, werden sie gelöscht, wenn die unter Nr. 4 genannten Zwecke entfallen.

8. Geplante Datenübermittlung in Drittstaaten
Derzeit sind keine Datenübermittlungen in Drittstaaten geplant.
 
9. Weitere Informationen
Die allgemeine Beschreibung der Grundsätze zum Datenschutz und zur Datensicherheit nach § 11 BDSG liefert weitere Informationen.